Karriere in Hilfsorganisationen: Nur mal kurz die Welt retten

FAZ: Wer in einer Hilfsorganisation arbeiten will, sollte sich schon als Student sozial engagieren. Das Stürmen von Öltankern oder das Entblößen von Brüsten bei Femen ist allerdings weniger hilfreich.

Ein Artikel von Sibylle Schikora

 

"Gerade Anfang-20-Jährige treibt der Wunsch um, mit ihrem Leben und ihrem Wissen etwas Sinnhaftes zu tun", sagt Jutta Boenig, Karriereberaterin in Überlingen am Bodensee. [...]

 

Der Weg dorthin ist allerdings nicht so einfach. Heute müssten Kandidaten viel vorweisen, um Erfolg zu haben.

 

Artikel online lesen auf:

http://m.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeiten-in-hilfsorganisationen-12941984.html