Mit exotischen Fächern zum Expertenstatus

11/2017 - Jutta Boenig im Interview zum Thema "Orchideenfächer".

 

studi-info | Studienorientierung zum Sommersemester 2018

 

Das Interview führte Pia Schrell

 

"Koptologie, Onomastik oder Pferdekommunikation: Kleine Fächer sind Exoten an den Unis. Böse Zungen behaupten, sie seien überflüssig und ihre Studenten Schwafler, brotlose Künstler und am Ende nur Taxifahreranwärter. Warum sich ein Studium der so genannten Orchideenfächer aber doch lohnen kann, erklärt dir STUDI­-Info."

 

[...] "Natürlich braucht man für Orchideenfächer etwas Mut", sagt Jutta Boenig. Sie ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Karriereberatung. Als Karrierecoach widmet sie sich seit vielen Jahren der beruflichen Laufbahn von Führungskräften und Talenten. Na klar: Mit Studiengängen wie BWL, VWL oder Jura entspricht man als Absolvent eher dem  Bild eines klassischen Berufseinsteigers. "Dann ist man aber auch einer von 1000", sagt die Expertin. In einer Spezialisierung sieht sie mehr Chancen als Risiken, doch an erster Stelle stünden folgende Fragen: Was ist mein eigenes Lebenskonzept, und wie sieht mein Karriereziel aus? [...]

 

Das vollständige Interview lesen (PDF) 

Die vollständige Ausgabe der Studi-Info lesen (PDF)